Über Mistress Isabella

undefined

Mistress Isabella

Die klassische „Über Mich“ Seite, darf auf einer Homepage die sich einer Person widmet natürlich nicht fehlen, auch wenn der Titel dieser Seite eigentlich „Ich“ lauten sollte, denn schließlich liegt es mir fern mich dir „anzupreisen“, das ist deine Aufgabe.

Du hast dafür zu sorgen interessant für mich zu sein, denn ich bin wählerisch und mein Sklavenstall ist ein exquisiter Club für gebildete und brauchbare Schweinchen, welcher über eine Eingangs- und keine Ausgangstüre verfügt. Das bedeutet: Wenn du einmal in den göttlichen Genuss kommen solltest, dich als mein Eigentum bezeichnen zu dürfen, wird dieses Glück für immer dein Schicksal sein!

Ich bin Mistress Isabella...

27 Jahre jung, 1.69m groß. Meine Haare sind braun und ich habe blaue Augen. Fußfetischisten knien vor meinen Größe 39 / 40 Füßen und betteln darum diese zu küssen und mit teurem Schuhwerk versehen zu dürfen. Meine Körbchengröße liegt bei 75 E und ist nicht nur für den klassischen Brustfetischisten die Todesspritze.

Ich vereine Stil, Eleganz, Klasse und Ästhetik in einem anbetungswürdigen Körper, kombiniert mit einem hohen IQ sowie einem tödlich zielstrebig und dominantem Auftreten. Man kann sagen, dass ich genau der Typ Frau bin, vor dem dich deine Mutter immer gewarnt hat und all das verkörpere was deine Freundin oder Ehefrau, nicht hat. Ich bin der letzte Kick, den sich ein reicher Geschäftsmann auf Abwegen zu gönnen gedenkt und ihn dabei am Ende einer berauschenden Welt, in der ihm nichts unmöglich erscheint, in eine willenlose, pleite, ruinierte und einsame Marionette verwandle. Arme Studenten die sich mir anvertrauen und einen kleinen Reiz suchen, sauge ich mit einem Strohhalm aus, den ich mit einem Lächeln direkt in ihre Schädel bohre. Ein kleiner Snack für Zwischendurch, ruiniert, benutzt, weggeworfen und mit etwas Glück mit meiner Schuhsohle markiert.

Du bewirbst dich bei mir, weil du dir ganz sicher bist die Kontrolle zu haben, weil du seit langem von „Geldtussi“ zu „Geldtussi“ ziehst und dabei immer wieder mit einem blauen Auge davon gekommen bist. Dauernd getrieben von dem Gedanken zu zahlen, zu verlieren und verzichten während woanders der Kontostand und der Luxuspegel im Überfluss überläuft, das ist es was dich hart werden lässt, und möglicherweise ist es nach all der langen Zeit auch das Einzige geworden was diese Zufriedenheit in die auslöst. Hier ist also deine Endstation, denn bei mir bleibt es nicht bei einem blauen Auge, ich lösche dich gänzlich aus und du wirst all das dankend, kniend und in völliger Hingabe und Liebe die du für mich empfinden wirst, hinnehmen.

Du wirst am Rande einer Klippe knien, und meinen nackten Fuß der dein Gesicht berührt, küssen, während ich dich befreie. Das unterscheidet mich von all den ganzen Goldfischen im Teich: Ich bin der Hai. Wo Andere sich an ihren Geschenken erfreuen, gibt es mir den Kick einen Mann fallen zu sehen. Ihn zu fällen wie einen Baum und Stück für Stück zu verbrennen. Wo Andere langweiligen Profit sehen, genieße ich die Anarchie, denn ich bin nicht käuflich und erfülle nicht dein Kopfkino, sondern lasse meines zu deinem größten Ziel, deiner größten Begierde werden.

Mistress Isabella

Einkaufswagen
melkline - offline
Blog News
  • 2019 - Store Update

    KX: https://kinxess.com/mistressisabella Store: http://geldsklave-werden.com/store ...
Links
Diese Webseite nutzt Cookies und speichert Daten um funktionieren zu können. Weitere Informationen findest du hier. Akzeptieren